News & Presse

Angriff der Tigermücke



20.08 ist der Weltmückentag. Immer häufiger werden in Deutschland exotische Mückenarten gesichtet. Auch die Asiatische Tigermücke ist längst in Deutschland angekommen. Aedes albopictus, wie die ursprünglich aus Süd- und Südostasien stammende Stechmückenart heißt, ist in Deutschland nicht willkommen, denn sie gilt als äußerst gefährlich. Sie ist bei einer Größe von zwei bis zehn Millimetern sehr aggressiv und sticht im Gegensatz zu vielen anderen in Deutschland heimischen Mückenarten auch tagsüber. Das Tückische an der Tigermücke ist, dass sie gern mehrere Menschen hintereinander sticht, dadurch kann sie zum Übertrager von Krankheitserregern werden.

200 Erkrankte in Italien

Diese Stechlust macht den Tigermoskito zur drittgefährlichsten Mücke weltweit. Der Blutsauger überträgt nachweislich mehr als 20 verschiedene Krankheitserreger. Dazu gehören das Dengue-Fieber, das Gelbfiebervirus, das West-Nil-Virus und das Chikungunya-Fieber, an dem vor zehn Jahren auf der französischen Insel La Réunion fast 250 Menschen starben, rund 270 000 wurden infiziert. 2007 gab es die erste Chikungunya-Epidemie auf europäischem Boden: In Italien erkrankten mehr als 200 Menschen, als eine Asiatische Tigermücke das Virus von einem aus Indien eingereisten Touristen aufnahm und über Stiche verbreitete. Ende Juli 2015 konnten die Wissenschaftler eines bundesweiten Monitoring-Projektes Eier, Larven, Puppen und ausgewachsene Mücken dieser Art im Osten Freiburgs nachweisen, und zwar an einer Stelle, an der schon letztes Jahr eine Population entdeckt worden war. Die Forscher gehen nun davon aus, dass die Wahrscheinlichkeit der erfolgreichen Überwinterung außerordentlich hoch sei.

                                                                                                                                                         Quellen: www.svz.de, www.sueddeutsche.de

Insektenstiche, wie klein sie auch sind, können ärgerliche Unannehmlichkeiten bereiten. Mit den Hilfsmitteln und Produkten des MExT Insektensortiments, darunter Vador Wipes - auch wirksam gegen Tigermücken, können Sie diese Unannehmlichkeiten lindern und die angegriffene Haut pflegen und mildern.